Nach Süden gerichtete Fenster sind bei den meisten Wohnungssuchenden sehr beliebt. Sie versprechen Helle und optimale Ausnutzung des Tageslichtes im Winter. Doch im Sommer werden sie häufig zur Qual. Dann brennt die Sonne den ganzen Tag direkt in den Raum und heizt ihn auf unerträgliche Temperaturen auf.

Die Einrichtung bleicht rasch aus und muss ersetzt werden. Wer durch Vorhänge oder Rollos Abhilfe schafft, verliert dadurch auch den ursprünglichen Vorteil des südseitigen Fensters: Der Raum wird dunkel. Als Alternative Lösung bevorzugen mehr und mehr Menschen Spiegelfolie Fenster. Sie filtert das Licht und verringert so die Hitzeentwicklung und Bleichwirkung ohne den Raum gänzlich abzudunkeln.

Was ist eine UV Schutzfolie für Fenster?

Bietet Schutz gegen Sonneneinstrahlung

Eine UV Schutzfolie für Fenster ist eine Folie, die auf das Fenster aufgeklebt wird, um das einfallende Sonnenlicht zu filtern und so die Hitzeentwicklung durch übermäßige UV-Strahlung zu verringern. Die meisten Produkte bestehen aus Polyethylenterephthalat und werden im Vakuum mit Aluminium oder einem anderen Metall bedampft, um die Schutzwirkung zu erzielen.

Die dabei entstehende Metallschicht ist durchsichtig, reflektiert und absorbiert jedoch einen Teil der einfallenden Lichtstrahlung. Das verringert die Hitzeentwicklung effektiv. Je nach Produkt wird eine Wärmereduktion von 50 bis 80 % erzielt. Bei einem Test der Stiftung Warentest wurde festgestellt, dass die besten Folien sogar nur 15 bis 19 % der Wärme in den Raum eindringen ließen. Wenn man eine Sonnenschutzfolie Fenster auf ein Wärmeschutzfenster aufgeklebt hat, ist die Wirkung sogar noch größer.

Weitere Produkte aus dem Segment.

Was ist beim Kauf einer UV Schutzfolie für Fenster zu beachten?

UV Schutzfolie Fenster ist umweltfreundlicher und günstiger als andere Lösungen zum Hitzeschutz von Räumen. Sie können sie in jedem guten Baumarkt kaufen, aber auch bei einschlägigen Montagefirmen bestellen. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, wie stark die Schutzwirkung sein soll und ob sie die Montage selbst durchführen wollen oder nicht. Das exakte und faltenfreie Aufkleben der Folie ist nicht ganz einfach und manche Produkte dürfen nur von einem Fachmann installiert werden, was zusätzliche Kosten verursacht, Ihnen aber auch Zeit und Nerven spart. Auch ist die UV Schutzfolie nicht ganz frei von störenden Nebenwirkungen.

Sie macht den Raum dauerhaft ein wenig dunkler als zuvor. Diese Wirkung ist umso größer, umso stärker die Hitzeschutzwirkung der Folie ist. Dieses Argument kann also für die Wahl einer Folie mit einem Wirkungsgrad von nur 50% sprechen, wenn die unerwünschte Hitzeentwicklung im Raum auch dadurch auf ein erträgliches Maß reduziert werden kann. Abends, wenn Sie das Licht anmachen, kann die Folie die Aussicht aus dem Fenster stören. Dies geschieht durch eine Spiegelwirkung, die auftritt, wenn es im Raum heller als draußen ist. Im Gegenzug verhindert die Schutzfolie aber auch den Einblick von außen in den Raum.

Lesen Sie hier weiter, um weitere Informationen zu erhalten.