Der Bau des Eigenheims ist für die meisten Personen eine einmalige Sache. Gerade deswegen sollte das Ergebnis so sein, dass man sich auch noch im Lebensabend wohlfühlt. Dies gilt für alle Bereiche des Eigenheims, auch der Treppe.

Die Treppe verbindet Ober- mit Untergeschoß und wird daher mehrmals täglich verwendet. Die richtige Auswahl sollte also gut überlegt sein.

Angenehm und trittsicher

Wenn Sie Treppen kaufen, dann achten Sie in erster Linie auf die Sicherheit. Auch wenn es im ersten Moment nicht bewusst ist, aber Treppen sind Gefahrquellen für Unfälle. Vor allem was Kinder und ältere Menschen betrifft, sollte die Treppe nicht zu steil ausgeführt sein und reichlich Platz für den Tritt bieten. Für die Höhe und Breite gibt es eine entsprechende Norm. Es ist zu empfehlen sich an dieser zu orientieren.

Ein Handlauf unterstützt zusätzlich und sorgt dafür, dass man nicht hinunterfällt. Auch hier können verschiedene Werkstoffe und optische Designs gewählt werden.

Das richtige Konzept für Ihr Eigenheim

Die meisten Treppen sind seitlich in Form einer Diele angelegt. Dies hat den Vorteil, dass die Treppe dem Raum keinen Platz wegnimmt.

Ein offenes Konzept ist optisch deutlich hochwertiger, kann aber unter Umständen die Aufteilung im Raum erschweren.

Wenn Sie Holztreppen kaufen, können Sie diese auch als Raumteiler verwenden. Ist die Treppe geschlossen, dann kann der Leerraum an der Unterseite als Stauraum genutzt werden.

Wissenswertes/Skurriles: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_bekannter_Treppen/

Holz in schöner Optik

Treppe aus Holz

Schöne Holzoptik

Die Materialwahl ist äußerst vielseitig. Sie haben die Möglichkeit unterschiedlichste Werkstoffe auszuwählen. Am beliebtesten sind Treppen aus Holz oder Fließen.
Fließen haben die Eigenschaft, dass sie meist kalt sind. Dies kann im Winter ein Nachteil, im Sommer aber ein Vorteil sein. Treppen mit Fließen haben jedenfalls auch den Vorteil, dass sie leicht zu reinigen sind.

Holztreppen geben wohl die schönste Optik ab. Sie haben einen hellen Farbton und können sogar beheizt werden. Die Pflege gestaltet sich gleichermaßen, wie bei einem Parkettboden. Regelmäßiges einölen und reinigen lässt die Holztreppe langanhaltend glänzen.

Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier!

Treppen als Selbstbausatz

Eine ganz besondere Treppe wird von Heimwerker einfach selbst gebaut. Hierfür gibt es in Baumärkte und Onlineshops Bausätze. Das Angebot fängt bei einfachen Industrietreppen aus Metall an und endet bei modernen Designertreppen aus Holz. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Durch die umfassende Anleitung geht der Aufbau auch noch äußerst rasch und unkompliziert. Der Aufbau sollte jedenfalls zu Zweit gemacht werden. Mehr zu dem Thema Treppen Selbstbausatz.

Welche Treppe Sie wählen bleibt schlussendlich Ihnen selbst überlassen. Sie können auf eine Vielzahl an verschiedenen Designs, Konzepte und Werkstoffe zurückgreifen. Dadurch kann die Treppe ganz individuell gestaltet werden.

Weitere Produkte aus der Reihe.