Viele Organisationen, Institutionen beziehungsweise Unternehmen sind auf den Geschmack gekommen einen Imagefilm erstellen zu lassen, eine Art Werbefilm. Hier wird besonders auf die Marke oder das Produkt geschaut und porträtiert. Das Ziel ist verständlicherweise, dass Bekanntheit Ruf bzw. Image gesteigert werden. Auch Philosophie sowie Wertevorstellungen der Unternehmen sollen zusätzlich vermittelt werden. Die Untergruppe der Werbefilme ist angesehen im PR-Bereich und Marketing-Bereich. Wer einen Imagefilm erstellen lassen will, sollte wissen, dass es hierbei nicht um einen normalen Werbefilm geht. Die Zuschauer werden hierbei hinter die Kulissen geführt und es wird das innere des Unternehmens präsentiert, bzw. wie das Unternehmen sich sieht. Zu dem Kunden kann damit ein direkter tiefgehender Kontakt aufgebaut werden.

Filmen

Was ist beim Imagefilm erstellen lassen zu berücksichtigen?

Der Imagefilm lässt sich im Allgemeinen als eine Zusammensetzung von einem Dokumentarfilm und einem normalen Werbespot beschreiben. Die Spielzeit beträgt in der Regel auch nur etwa 90 bis 180 Sekunden. Wichtige Charakteristika sind das Portrait und die werbende Absicht. Beim Imagefilm erstellen lassen steht die Entstehung eines positiven Images im Vordergrund, dafür stehen einem Imagefilm alle technischen sowie formalen Mittel zu Verfügung. Der Imagefilm hängt stark von der eigentlichen Intention ab und den Finanzierungsmöglichkeiten. Es gibt überaus komplexe, aufwendige sowie kosteneffiziente Imagefilme. Bei einem schlichten Werbespot wird größtenteils nur ein Produkt beworben, bei einem Imagevideo geht es um den Entwicklungsprozess der Produkte und um das Unternehmen an sich. Größtes Ziel ist es, dass ein Film immer positiv in Erinnerung bleibt.

Wichtige Informationen beim Imagefilm erstellen lassen

Abgespielt werden solche Imagefilme häufig für die eigene Webseite, Mitarbeiterschulungen, auf den Bildschirmen im Wartebereich oder auch auf Messen, in denen das sich Vorstellen im Vordergrund steht. Also nutzen Unternehmen Imagefilme meist für Außendarstellungen, es kann sogar sein, dass dieser an Pressevertreter geschickt wird. Zuschauer sollen ein Bild des Unternehmens erhalten. Insbesondere bei Online-Medien stehen Imagefilme für das große Publikum zur Verfügung. In filmischer Form betrachtet, handelt es sich um ein kurzes Portrait, wo Unternehmen, Marke oder Person vorgestellt werden können. Die Zuschauer sollen einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen erhalten und vom Werbenden soll ein facettenreicher und positiver Eindruck übermittelt werden. Beim Imagefilm erstellen lassen ist eine kreative Konzeption dann Basis. Keine Sorge, Texte und Konzepte können vorab entworfen werden, damit das Unternehmen so repräsentativ wie möglich wirkt. Die Verarbeitung von einem qualitativen und ansprechenden Film ist meist überaus aufwendig und dementsprechend ist ein Drehplan nicht fehl am Platz. Beim Imagefilm erstellen lassen ist nicht bloß der einprägsame Inhalt bedeutend, stattdessen sollten höchste Qualitätsstandards eingehalten werden.