Reiseziel24 - Der Reise- und Lifestyleblog

Monat: November 2020

Anwalt Hattingen

Geeignet für Firmen und Unternehmen

Im Arbeitsalltag in einem Unternehmen kann es viele Anlässe geben, bei denen man auf die Dienste von einem Steuerberater Hattingen oder einem Anwalt Hattingen angewiesen sein kann. Sei es einen Anwalt, weil man Ärger mit einer Behörde hat oder weil ein Kunde nicht bezahlt. Ein Steuerberater, weil man als Unternehmen Hilfe bei der Steuererklärung braucht oder sich das Finanzamt für eine Betriebsprüfung ankündigt. Die Anlässe können sehr vielfältig sein.

Steuern und Rechtsstreitigkeiten

Als Unternehmen ist man im Alltag nicht nur mit seinen Dienstleistungen oder mit seinen Produkten beschäftigt, sondern leider oftmals auch mit Erklärungen zu den Steuern gegenüber dem Finanzamt und mit Rechtsstreitigkeiten. Ein Steuerberater Hattingen kann hier weiterhelfen, so zum Beispiel, wenn es um die Abgabe von Umsatzsteuermeldungen geht, bei der Abgabe von Steuererklärung oder aber auch generell in steuerrechtlichen Fragen. Beispielhaft ist hier nur zu nennen, wenn das Finanzamt eine Betriebsprüfung in die Auftragsbücher und Buchhaltung plant.

Sowas will genauso sorgfältig vorbereitet sein, wie auch bei den steuerrechtlichen Erklärungen. Neben einem Steuerberater kann man als Unternehmen immer wieder auch mal einen Anwalt Hattingen gebrauchen. Das kann gerade gelten, wenn es zum Beispiel mit Behörden Streitigkeiten in Rechtsangelegenheiten gibt oder wenn Kunden einen Vertrag nicht einhalten oder eine Rechnung nicht bezahlen. In einem solchen Fall kann ein Anwalt die Durchführung von einem Rechtsverfahren bei einem Gericht durchführen und letztlich auch die Zwangsvollstreckung. Und die Dienste von einem Rechtsanwalt können nicht gefragter sein, wenn erst mal ein Gesetz zu einem Unternehmensstrafrecht beschlossen worden ist, wie es aktuell geplant wird. Dann können Unternehmen bei Straftaten ihrer Mitarbeiter mit in die Haftung genommen werden.

Diese Vorteile hat man als Unternehmen

Natürlich ist die Inanspruchnahme der Dienste von einem Anwalt Hattingen oder von einem Steuerberater Hattingen nicht kostenfrei. In welchem Umfang Kosten anfallen, hängt natürlich immer davon ab, wie häufig man die Dienste in Anspruch nimmt und um was für Fälle es sich handelt. Und gerade da es mit Kosten verbunden ist, stellt sich immer auch die Frage nach den Vorteilen. Egal ob jetzt Steuerberater oder Anwalt, beides hat den Vorteil, dass man hier fachkundige Hilfe bekommt. Und letztlich hat man durch einen Anwalt oder durch einen Steuerberater noch den Vorteil, dass man durch die Inanspruchnahme hier keine eigene Zeit investieren muss.

Was sich natürlich auch bei den Kosten für einen Rechtsstreit bemerkbar machen kann. Und letztlich hat man durch die Dienste von einem Anwalt oder einem Steuerberater auch eine bessere Rechtssicherheit. So muss man sich keine Gedanken machen, ob man zum Beispiel etwas von der Steuer als Unternehmen absetzen kann oder nicht. Oder man denke an einen Rechtsstreit, oftmals sind hier lange Schriftsätze notwendig, das kann natürlich ein Anwalt wesentlich einfacher.

Mehr zu dem Thema

 

Ein Elektro Scooter

Der Fachhandel für Elektro Scooter

Weltweit gibt es aktuell über 1,3 Milliarden Kraftfahrzeuge, eine Milliarde davon sind Pkws. Die Tendenz ist steigend. Das gilt nicht nur in Deutschland, sondern in allen Industrie- und Schwellenländern müssen große Herausforderungen bewältigt werden: Verkehrsbedingte Emissionen von CO2, Schadstoffen und der damit verbundene Lärm werden durch Elektromobilität wirksam bekämpft. Es gibt für die Fortbewegung in einer Ortschaft E Scooter mit ABE.

E Scooter mit ABE aus dem E Scooter Shop

E-Scooter mit einer allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE, eKFV) durch das Kraftfahrt-Bundesamt können Sie im E Scooter-Shop kaufen. Der Elektroscooter mit ABE ist in Deutschland für den Straßenverkehr (Straßen und auch Radwege) zugelassen. Die Tretroller mit Elektroantrieb sind klein, wendig und aufgrund eines Klappmechanismus einfach zu transportieren.

Durch die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge wurde eine gesetzliche Grundlage geschaffen, die die Verwendung der Elektroroller regelt. Diese Verordnung gilt für alle Fahrzeuge mit einer Lenk- oder Haltestange, mit bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von maximal 20 km/h sowie einer Straßenzulassung bzw. Betriebserlaubnis. Dies betrifft E-Scooter sowie Segways, nicht jedoch Airwheels, Hoverboards und E-Skateboards, denn diese Fahrzeuge sind ohne Stange gebaut. E Scooter mit ABE können Sie auch mieten.

Wo darf ein Elektro-Scooter gefahren werden?

E-Scooter dürfen auf allen Radwegen, Radfahrstreifen und Fahrradstraßen gefahren werden. Nur wenn es solche Wege nicht gibt, darf der Elektro Roller auf der Fahrbahn benutzt werden. Auf Gehwegen, in Fußgängerzonen und Einbahnstraßen gegen die Fahrtrichtung sind E-Roller verboten. Bei dem Verbot der Einfahrt bei Einbahnstraßen gibt es das Zeichen „Radfahrer frei“ und das gilt auch für die Elektrokleinstfahrzeuge wie den E Scooter. Die Nutzung der Elektrokleinstfahrzeuge auf den anderen Verkehrsflächen wird durch ein Zusatzzeichen „Elektrokleinstfahrzeuge frei“ erlaubt.

Wer darf einen E-Scooter im Straßenverkehr fahren?

Der Fahrer eines E-Scooters benötigt keine Mofa-Prüfbescheinigung und auch keinen Führerschein. Das Mindestalter eines Fahrers des Elektro-Tretrollers liegt bei 14 Jahren.
Es gibt keine Helmpflicht für den Elektro-Roller – es ist jedoch empfehlenswert, einen Helm zu benutzen. Für Elektroroller-Fahrer gelten die Alkoholgrenzwerte die Autofahrer einhalten müssen. Wer also 0,5 – 1,09 Promille hat und fährt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, auch wenn dieser keine alkoholbedingte Auffälligkeit gezeigt hat erhält er einen Bußgeldbescheid: Das sind in der Regel 500 Euro, ein Monat Fahrverbot und sogar 2 Punkte im Verkehrsstrafregister Flensburg.

Der Fahrer begeht eine Straftat, wenn er trotz seiner Blutalkoholkonzentration von 1,1 Promille und mehr mit einem E-Scooter fährt. Eine Straftat kann jedoch bereits ab 0,3 Promille bestehen, wenn der Scooter-Fahrer durch alkoholbedingte Ausfallerscheinungen auffällt. Wichtig: Fahrer jünger als 21 Jahre und Führerscheinneulinge, die sich in der Probezeit befinden müssen, sich an die 0,0 Promillegrenze halten – sie dürfen überhaupt keinen Alkohol genießen, wenn sie einen E-Scooter fahren. Im Fachhandel für Elektromobilität gibt es viele schöne E Scooter verschiedener Marken mit Straßenzulassung.

Lesen Sie auch über andere Gadgets

 

Seifen

Hochwertige und natürliche Seifen

Wer entgegen der landläufigen Meinung Seifen als schlecht für die Haut bezeichnet, sollte sich Naturseifen kaufen oder eine Haarseife kaufen. Gerade die festen Seifen erleben derzeit ein neues Comeback. Viele nutzen diese wegen der Umwelt. Die Umwelt wird durch die Papp-Verpackung bei Naturseifen und Haarseifen geschont. Die Plastikverpackung, wie beim Duschgel oder beim Shampoo, fällt weg.

Der Umwelt zuliebe

Die Naturseifen kaufen und der Umwelt zuliebe auf Plastikmüll verzichten, das ist das Motto der neuen Generation. Wer dabei darauf achtet, eine hochwertige und vor allem natürliche Seife zu kaufen, wird das sofort merken, denn hier ist alles wesentlich sanfter zur Haut. Die Naturseife besitzt einen basischen pH-Wert, der sich schnell neutralisieren lässt durchs Wasser.

Die feste Seife hat also immer einen idealen pH-Wert. Sie wirkt außerdem, wenn sie hochwertig ausgewählt wurde, rückfettend. Das ist besonders für trockene oder extrem trockene und strapazierte Haut wichtig. Eine Naturseife mit hoher Qualität ist daher mild und gut verträglich. Aber viele kaufen auch der Umwelt zuliebe diese Seifen ohne Umverpackung bzw. meist in einem Karton. Im Sortiment sind noch zusätzliche Artikel vorhanden.

Auch für die Haare

Wer eine Haarseife kaufen möchte, findet inzwischen in der Drogerie eine vielfältige Auswahl. Vom festen Shampoo bis hin zum festen Duschgel ist hier alles verfügbar. Die Vorteile gegenüber dem klassischen Shampoo liegen auf der Hand: Eine Haarseife ist ergiebiger, sanft zur Haut und verursacht so gut wie keinen Müll. Außerdem ist sie auf Reisen sehr praktisch. Wer also eine Haarseife kaufen möchte, wählt eine sanfte Variante aus. Die Plastikverpackung fällt weg und man benötigt auch viel weniger, als bei einem flüssigen Shampoo. Viele Natur- oder Haarseifen sind außerdem ohne Palmöl hergestellt. Synthetische Inhaltsstoffe, wie beim klassischen Duschgel oder dem Shampoo, sucht man hier vergebens. Auch Konservierungsstoffe oder andere giftigere Stoffe sind nicht enthalten.

Wer eine Naturseife wählt, die aus Glycerin hergestellt ist, durchfeuchtet zudem die Haut und auch für die Haare ist eine solche Seife sehr pflegend. Früher kannte man die Seifenstücke nur fürs Händewaschen und sie waren oftmals mit reichlich Duftstoffen und ziemlich „scharf“ konzipiert. Doch die heutigen Natur- und Haarseifen oder festen Shampoos bzw. festen Duschgele, sind sanft und getestet. Wer gesundes, glänzendes Haar wünscht ohne großen Aufwand, der sollte es mit einer sanften Haarseife probieren. Es gibt auch einen Haar-Conditioner inzwischen in fester Form. Diese sind ohne Parabene und Tenside und schonen die Haare. Man benötigt nur eine winzige Menge und diese Haarseifen sind so konzipiert, dass sie gut schäumen. Dadurch braucht man sehr wenig Produkt. Wer Naturseifen kaufen möchte, sollte dies in einer ausgewählten Drogerie tun. Hier finden sich inzwischen im Sortiment mehrere hochwertige Artikel, die pflegend und ohne Zusatzstoffe sind.

Ein ähnlicher Artikel auf der Blogseite

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén