Viele Leute können nur davon träumen: keine Fliegen und andere lästigen Tiere im Haus. Kaum hat man ein Fenster oder eine Tür offen, kommen sie herein, man bemerkt sie nicht. Wie kann man hier wirksam entgegenwirken, ohne Einbußen bei der Praktikabilität und Schönheit zu machen. Dieses Thema wird nun behandelt:

Fliegengitter

Die beste Art, Fliegen und Insekten vom Innenraum des Hauses fernzuhalten, ist ein Fliegengitter. Das ist ein sehr feinmaschiges Netz, das mit der Tür im Rahmen hängt. Wenn man das Haus kurz verlässt oder ein Fenster öffnet, muss man nur das Netz zuklappen. Das sieht nicht schlecht aus und ermöglicht gleichzeitig einen angenehmen Luftzug. Sehr wichtig ist aber, dass man das Netz wirklich konsequent schließt und nicht einfach unabsichtlich offen lässt. Denn dann hilft alles nichts mehr – die kleinen Tiere strömen ins Haus und bleiben auch dort. Was ist aber, wenn man das Aussehen eines solchen Netzes absolut nicht mag? Hierbei kommt ein Fliegengitter Rollo ins Spiel, das das beste Aussehen bietet.

Fliegengitter Rollo

Rollo als Fliegengitter

Es ist sicherlich nachvollziehbar, dass das Aussehen eines Fliegengitters auf Dauer nicht sehr schön ist. Es stört nicht und schaut auch nicht direkt schlecht aus, aber ein Blickfang ist es nunmal auch nicht. Gibt es also auch eine Möglichkeit, das Gitter bei Nichtbenutzung einfach zu verstecken? Ja, ein Fliegengitter Rollo macht das möglich. Die Funktionsweise ist ganz einfach: Das Gitter wird aufgerollt und über dem Fenster oder der Tür aufgehängt. Wenn es nicht gebraucht wird, ist das Fenster komplett frei und es fällt überhaupt nicht auf. Falls es aber dann so weit ist und eine Benutzung notwendig wird, kann es einfach herutergezogen werden. Durch eine kleine Feder wird es per Knopfdruck automatisch wieder hochgezogen, wenn die Fenster oder Türen wieder geschlossen werden und kein Netz mehr notwendig ist.

Rollo kaufen

Wenn man nun Interesse daran hat, kann man ein solches Rollo einfach in einem Baumarkt oder im Internet kaufen. Es gibt bereits alle möglichen Größen, Längen und Marken. Preislich sind sie etwas über den regulären Gittern angesiedelt, dennoch sind sie nicht überteuert. Wenn man ein perfektes Rollo haben möchte, gibt es auch hierfür Leute, die das umsetzen. Die Länge kann hierbei exakt angepasst werden, damit es insgesamt noch besser wirkt. Auch hier kann man im Internet recherchieren, wer solche Dinge in der Nähe macht.

Fazit

Abschließend kann man sagen, dass solche Fliegengitter Rollos eine sehr gute Alternative zu normalen Fliegengittern sind. Sie integrieren sich besser in die Umgebung und man bemerkt sie gar nicht, wenn sie nicht gebraucht werden. Die Anschaffung ist sehr einfach und nicht wirklich teuer, Baumärkte und Internet sind gute Orte für den Kauf.